Agenda Angebote Was tun bei Fotos, Filme & Berichte Über uns Downloads Links  

19. Dezember

Kunst_19.jpg

Klicken Sie auf die Play-Taste, wenn Sie die Melodie von "Oh du fröhliche..." hören möchten.

      

Weihnachtsbilder


rhaez-weihn-kl.jpg

Rhäzüns, S.Gieri, 1370.

Auf die "Heimsuchung" (vgl. beim 5.12.) folgt das Weihnachtsbild im byzantinischen "Liege"-Typus, mit Prachtlager, der Hebamme, die das Bad bereitet, und Joseph mit Zipfelmütze, der etwas zu reichen scheint (oder wieder den Rosenkranz hält).
Originell ist die Krippe gezeichnet: eher ein Altar, auf dem das nackte Kind wie ein Schlachtopfer liegt. Ochs und Esel beginnen die Windeln zu fressen, was Maria mit einer erschreckten Bewegung der Hände bemerkt. - Die Hebamme ist vor den Trennbalken zur "Heimsuchung" gesetzt.

 

Koelner_Maler1330_anbet-kl.jpg

Kölner Maler um 1330; Holz, 26,5 × 18,5 cm, Wallraf-Richartz-Museum Köln.
Altkölner Malschule, oberer Teil des linken Flügels eines Altares.

Eine eigenwillige Abwandlung des Themas: im oberen Teil verkündigt der Engel - mit Stern - einem Dudelsack-spielenden Hirten die Christgeburt, während drei Schafe grasen, der Hund schläft und rechts ein Geissbock (Symbol des Bösen) abgewandt an einem Baum hochspringt.

Im unteren Teil lehnt Maria auf einem Kissen am Bildrand und herzt das eng gewickelte Kind. Rechts schläft der "sinnende Joseph" auf den Arm gestützt - der ins Leere ragt.

Ochs und Esel sind sehr klein im Vordergrund am Trog platziert, wohl um sie nicht völlig zu unterschlagen. Eine Stall-Architektur fehlt. Der ziselierte Goldgrund erinnert an Ikonen-Malweise.

 
Unsere nächsten Gottesdienste und Veranstaltungen auf einen Blick.
mehr...
Ihre Talente sind bei uns gefragt. Jede Form der Mitarbeit ist wichtig und wertvoll. Helfen auch Sie mit?
mehr...
Wir freuen uns über neue Mitglieder in unserer Gemeinschaft!
mehr...