Agenda Angebote Was tun bei Fotos, Filme & Berichte Über uns Downloads Links  

15. Dezember

Kunst_15.jpg

Klicken Sie auf die Play-Taste, wenn Sie die Melodie von "Lasst uns froh und munter sein" hören möchten.

      

Die Heilige Familie


Bilder der "Heiligen Familie" stützen sich auf nachbiblische Schriften, Legenden und den Hang, das Ausserordentliche ins Menschliche und Idyllische hineinzuziehen.

bertram-flucht-grabow-kl.jpg

Meister Bertram von Minden (1340-1414) , 1375-83: Heilige Familie auf der Flucht; Grabower Altar, Petri-Altar, Holz 172 × 169 cm; Kunsthalle Hamburg

Während Maria das Kind stillt, öffnet Joseph (mit Zipfelmütze statt Heiligenschein!) mit den Zähnen eine Ölflasche, um die Lampe zu füllen. Aus der Börse am Gürtel hängt ein Schlüssel heraus, was Joseph als "Hausvater" kennzeichnet.

Der Esel frisst etwas Undefinierbares, was offenbar Marias unwillige Aufmerksamkeit erregt. Die Felsen links im Hintergrund sind noch nach byzantinischer Manier gemalt.

 

chamues-ch-still-kl.jpg

Chamues-ch GR: Stillende Maria, 1480.

Das Fresko an der süd-östlichen Kirchenwand ist wegen einer später vorgesetzten Mauer nur schwer zu finden. Solche "Still"-Bilder ("Maria Lactans") waren im Spätmittelalter weit verbreitete Andachtsmittel, die die Menschlichkeit (Umilta) der Gottesmutter betonten. Erst durch die Einsprache der Reformatoren gerieten sie auch in der katholischen Kirche in Misskredit.

Ausser der etwas missglückten Anatomie und der höfischen Krone der Mutter ist das Korallen-Amulett am Hals des Kindes bemerkenswert: Es soll Kleinkinder üblicherweise vor dem bösen Blick schützen. Bei diesem Kind etwas seltsam!

Der Malstil scheint oberitalienisch zu sein.

 

Simone_Martini_familie-kl.jpg

Simone Martini (1280 Siena -1344 Avignon), 1342, Tempera auf Holz, 50 × 35 cm, Walker Art Gallery Liverpool; Sieneser Schule

Die Szene ist nicht eben harmonisch: Maria will den widerspenstigen Jesusknaben unterrichten, Joseph versucht zu vermitteln.

Damit soll wohl die Überlegenheit des Kindes gegenüber seinen verständnislosen Eltern angedeutet werden, wie sie auch die Geschichte vom 12-Jährigen zeigt. Zugleich rückt sie die Heilige Familie wieder in die Nähe allgemeinmenschlicher Erfahrung.

 
Unsere nächsten Gottesdienste und Veranstaltungen auf einen Blick.
mehr...
Ihre Talente sind bei uns gefragt. Jede Form der Mitarbeit ist wichtig und wertvoll. Helfen auch Sie mit?
mehr...
Wir freuen uns über neue Mitglieder in unserer Gemeinschaft!
mehr...