Agenda Angebote Was tun bei Fotos, Filme & Berichte Über uns Downloads Links Advent  

9. Dezember - 2. Advent

Kunst_09.jpg

Klicken Sie auf die Play-Taste, wenn Sie das Lied "Nun sei uns willkommen" hören möchten.

      

Jesu Namensgebung und Beschneidung


Davon berichtet wiederum das Lukas-Evangelium 2, 21. Gefeiert wird die Beschneidung und Namengebung Jesu am 1. Januar.

Die Darstellung / Darbringung im Tempel / Mariä Reinigung /Mariä Lichtmess ist dagegen vier Wochen später. Dazu kommen wir noch.

beschneid-arogno-kl.jpg

Arosio TI: Antonio di Tradate, ca. 1480.

Rührend, aber entgegen dem Brauch, hält Maria selbst das Kind, das freundlich-vertrauensvoll zum Beschneider blickt. Auch die Theke bzw. der Altar entspricht nicht der jüdischen Sitte.

 

beschneid-rhaez-kl.jpg

Rhäzüns, San Gieri, 1370.

Der Rhäzünser Meister weiss sehr viel besser Bescheid, er kennzeichnet die handelnden Personen auch mit Judenhüten: den auf dem Beschneidungsstuhl sitzenden, das Kind auf dem Schoss haltenden "Vater", den davor knieenden Beschneider (Mohel, im roten Gewand), rechts den lesenden Schriftgelehrten. Die Frauen stehen helfend, mitleidend dabei.

 

beschneid-saanen-kl.jpg

Saanen BE, 1480.

Wiederum sehr "unrealistisch" und "christlich" stellt der Maler von Saanen die Szene dar: Das Kind steht gelöst auf dem Altar, wird aber von einem Mann gehalten (nicht von Joseph, der links im Vordergrund steht), der Beschneider ist geradezu bischöflich gekleidet.

 
Um Ihnen die Zeit bis Weihnachten zu versüssen, haben wir für Sie interessante und unterhaltsame Inhalte zusammengestellt.
mehr...
Unsere nächsten Gottesdienste und Veranstaltungen auf einen Blick.
mehr...
Ihre Talente sind bei uns gefragt. Jede Form der Mitarbeit ist wichtig und wertvoll. Helfen auch Sie mit?
mehr...
Wir freuen uns über neue Mitglieder in unserer Gemeinschaft!
mehr...