Agenda Angebote Was tun bei Fotos, Filme & Berichte Über uns Downloads Links Advent  

3. Dezember

Kunst_03.jpg

Klicken Sie auf die Play-Taste, wenn Sie die Melodie vom Lied "Der Morgenstern" hören möchten.

      

Der Besuch Marias bei Elisabeth: die "Heimsuchung".


"Heimsuchung" bedeutet hier einfach "Besuch", hat also noch nicht den bedrohlichen Ton.

Die Geschichte ist im Lukas-Evangelium 1, 39 ff überliefert und wird in den Apokryphen weiter ausgemalt, was seinen Niederschlag in den Darstellungen der Kunst findet.

("Apokryphen" sind religiöse Schriften aus dem Umkreis der Bibel, die nicht in diese aufgenommen wurden und daher nicht öffentlich in der Gemeinde gelesen werden).

414scheibe-heimsuchung-kl.jpg

Glasmalerei im Kreuzgang des Klosters Wettingen AG; 1623 Christoph Brandenberg, Zug.

Der Kreuzgang des ehemaligen Zisterzienserklosters ist mit einer Vielzahl von Dedikations-Scheiben geschmückt, die heute zu den besonderen Kostbarkeiten des Klosters gehören.

Dargestellt ist im Stil der Renaissance die klassische Szene, wie die alte Elisabeth - mit Schleier, weil verheiratet - (links) und Maria (rechts, mit frei wallendem Haar) sich begrüssen. Im Hintergrund links tritt der stumm gewordene Zacharias aus der Tür. Rechts ist eine Gebirgslandschaft mit Burg und einem Wanderer auf einer Brücke zu erkennen, - eventuell Baden AG?.

weyden-heimsuch-kl.jpg

"Heimsuchung" von Rogier van der Weyden; ca. 1435; Tempera auf Holz, 57.5 x 36.2 cm; Leipzig, Museum der Bildenden Künste.

Diesmal steht die wieder blau gewandete Maria links. Beide Frauen legen sich gegenseitig die Hand auf den schwangeren Leib. Bemerkenswert sind der geschlossene Gürtel bei Maria (als Zeichen der Jungfräulichkeit) und die aufgetrennten Nähte bei Elisabeth (als Zeichen der fortgeschrittenen Schwangerschaft). Elisabeth ist deutlich als alte Frau gemalt.

Im Schloss im Hintergrund scheint ebenfalls Zacharias aus der Tür getreten zu sein, wendet sich aber wieder zurück.

Links ist ein Fisch- und Waschteich mit einem Schwan und Wäscherinnen zu sehen. Die Landschaft ist eigentlich flämisch-flach.

 
Um Ihnen die Zeit bis Weihnachten zu versüssen, haben wir für Sie interessante und unterhaltsame Inhalte zusammengestellt.
mehr...
Unsere nächsten Gottesdienste und Veranstaltungen auf einen Blick.
mehr...
Ihre Talente sind bei uns gefragt. Jede Form der Mitarbeit ist wichtig und wertvoll. Helfen auch Sie mit?
mehr...
Wir freuen uns über neue Mitglieder in unserer Gemeinschaft!
mehr...